Willkommen bei Barfin' Dogz

Bestellstatus Weihnachten / Neujahr 2018

Alle Bestellungen, die bis 10. Dezember 2018, 10.00 Uhr, bei uns eingehen, werden in 2018 noch ausgeliefert. Die erste Bestellung für 2019 muss dann bis 7. Januar 2019, 10.00 Uhr, bei uns eingegangen sein.

 

Die Abkürzung BARF steht für "Biologisch Artgerechtes Rohes Futter" (engl. Bones and Raw Food). Diese Futtermethode enthält keine Zusatzstoffe, wie sie in vielen industriellen Futterprodukten enthalten sind. Zusatzstoffe können zu Unverträglichkeiten führen.

Beim Barfen wird sich an den Nahrungsgewohnheiten wildlebender Tiere orientiert. Das bedeutet, dass z.B. vom Rind Muskelfleisch, Innereien, Knochen und Blättermagen/ Pansen roh verfüttert werden. Je nach Modell wird unter Umständen noch Obst und Gemüse hinzugefügt. 

Wir barfen unsere Hunde seit ca. 2 Jahren. Angefangen haben wir, da unsere jüngere Hündin Emma eine Futtermittelunverträglichkeit bekam. Unsere Tierärztin empfahl uns eine Ausschlussdiät über das Barfen, was dazu führte, dass sie keine Reaktionen mehr zeigte. Mittlerweile können wir ihr ohne Weiteres alle Fleisch- und Gemüsesorten füttern. Parallel dazu wurde unsere ältere Hündin Boomer ebenfalls umgestellt auf das Barfen. Der dazugekommene Neuling Pepe wurde von Anfang an gebarft.

Wir haben einige Bezugsquellen für Barf- Produkte ausprobiert, bevor wir auf die Idee kamen selbst Fleisch zu vertreiben, da es hier im Rhein- Main- Gebiet wenige Shops gibt.

Das Fleisch der Firma Carnes Doggi ist natürlich nicht nur für Hunde ausgelegt, sondern auch für Katzen, Frettchen und andere Karnivoren.

Hier finden Sie uns

Barfin' Dogz
Große Grabengasse 18
65468 Trebur

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 178 2911804

 

oder schreiben Sie uns eine Email an:

 

bestellung@barfin-dogz.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Barfin' dogz